Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Licht weg, Spiel aus, Rest kommt

svm 5370

 

Plötzlich herrschte bedingte Helligkeit im Greabochstadion. Mit dem Schlusspfiff der ertsen Halbzeit stellte einer der Lichtmasten komplett den Betrieb ein. Eine Fehlersuche bleibt erfolglos. Alle FI Schalter sind oben, keine Sicherung ist gefallen, eine Nachschau im betroffen Lichtmasten bleibt ohne Befund. Der Schiedsrichter wartet die vorgeschriebene halbe Stunde, dann ist, vorerst, Schluss. Dem SVM bleibt "Entschuldigung" den Gästen und den 600 Zuschauern zu sagen für ein "Etwas", das dem Licht und dem Spiel den Garaus macht. Spannend war es in den ersten 45 Minuten schon, Tore waren nicht erzielt worden. 

Aktualisiert (Sonntag, den 03. November 2019 um 08:02 Uhr)

Weiterlesen...

 

Matchplan aufgegangen

svm 5299

 

Der Matchplan, mal selbst auf Konter zu setzen, geht beim 3:1 Sieg in Pinkafeld voll auf. Thorsten Lang (Bild) legt mit einem Tor und einem Assist, trotz Verkühlung, den Grundstein für den Auswärtssieg im Landessüden. Doch auch das restliche Team zeigt eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung und diesmal passt auch die Chancenauswertung optimal.

 

Weiterlesen...

 

Am Ende noch Glück gehabt

svm 5233

Von den bisher 60 Begegnungen gegen den ASK Klingenbach gab es 21 Siege, 19 Unentschieden und 20 Niederlagen - eine sehr ausgeglichene Bilanz. Und so endete auch das heutige Spiel - Ausgeglichen, mit 1:1. Der SV St.Margarethen sah sich abermals einer recht defensiv eingestellten Gastmannschaft gegenüber und fand auch diesmal kaum spielerische Mittel, diese Defensive auszuhebeln. 

Weiterlesen...

 

Schade

svm 5162

 

Für objektive Augen war die 2:3 Niederlage in Siegendorf ein Augenschmaus. Für die blau-weißen Augen bleibt ein blaues zurück. Wie gegen Deutschkreutz auch, war der SVM gleichwertig, doch wie schon gegen die Mittelburgenländer auch, zog der SV den Kürzeren.

 

Weiterlesen...

 

In letzter Sekunde verloren

svm 5146

Sankt Margarethen wird für sein offensives Spiel erneut bestraft. Beim 1:2 gegen Deutschkreutz nutzen die Gäste Sankt Margarethens Spielweise und die Eigenfehler eiskalt aus und gewinnen in der Nachspielzeit. Dabei hätte der SVM das Spiel früh entscheiden müssen, hat er aber nicht. 

Aktualisiert (Sonntag, den 06. Oktober 2019 um 07:56 Uhr)

Weiterlesen...

 

Fast souveräner Auswärtssieg

svm 5081

Endlich holt der SVM auch auswärts drei Punkte - einen 4:2 Sieg in Horitschon nimmt man gerne mit. Nach einer furiosen Leistung in den ersten 45 Minuten ist der SVM mit 4:0 in die Pause gegangen. Doch die Führung hätte noch höher ausfallen können! Doch in der zweiten Halbzeit kehrte der Schlendrian ein und Horitschon kam noch heran - gefährlich wurde es aber nicht mehr. 

Weiterlesen...