Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Das war der Herbst 2018 - ein Versuch

logo svm klein

Worüber soll der Berichterstatter nach einem Halbjahr, wie dem vergangenen, schreiben? Der SVM wurde 60 und feierte, der SVM legte eine tolle Saison hin und überwintert auf dem 4. Platz. Der SVM muss aber auch mit zwei schlimmen Verlusten fertig werden. Traude Granabetter und Pepi Hamm sind gestorben. Verluste, die nicht in Worte gefasst werden können. Der nachfolgende Artikel ist ein Versuch, den sportlichen Werdegang der Kampfmannschaft in Worte, Statistiken und Bilder zu fassen. 

Aktualisiert (Freitag, den 23. November 2018 um 08:15 Uhr)

Weiterlesen...

 

Abschied am Freitag...

hamm-pepi parte

 

Unfassbar: "Pepi" Hamm ist tot...

hamm pepi trauerfoto

Josef "Pepi" Hamm ist heute, Sonntag Früh, nach schwerer Krankheit im 64. Lebensjahr gestorben. Es ist schwierig, diesen Verlust in Worte zu fassen. Mit Pepi verliert der Verein seine gute Seele, jenen Mann, der dem Verein seit seiner frühesten Jugend bis zu seinem Lebensende immer verbunden war. Er war Spieler, Trainer, Obmann und er war immer da, immer, um dem SV zu helfen. 

 

Weiterlesen...

 

Ein Dreier vor der Winterpause

svm 6977

 

Im letzten Spiel des Herbstdurchganges setzt sich der SV Waha fix&fertig St.Margarethen in Markt Allhau knapp aber verdient mit 1:0 durch. Es ist wieder mal einem Geniestreich von Thorsten Lang zu verdanken, der durch die Abwehrreihen tanzt und ideal für Alexander Wartha auflegt. Danach wird es leider verabsäumt, den sprichwörtlichen Sack früher zuzumachen.

Weiterlesen...

 

Sieg verschenkt!

 

svm 6908

Ärgerliches 2:2 im letzten Heimspiel gegen Kohfidisch. Fast eine Stunde lang dominiert der SVM das Spiel, führt 2:0, vergibt weitere Chancen. Doch der Anschlusstreffer bringt die Nerven durcheinander und den Gästen einen unverhofften Punkt.

 

Aktualisiert (Montag, den 05. November 2018 um 11:58 Uhr)

Weiterlesen...

 

Verrücktes Cup Aus

 svm 6860

Sankt Margarethen verliert im Cup Achtelfinale in Sigless mit 2:3. Als das Spiel schon gewonnen schien, patze die Abwehr gehörig und der Zweitligist feierte einen unerwarteten Sieg. Der SVM hatte noch dazu mit einem Stangenschuss Pech.

 

Weiterlesen...