Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Trainerwechsel am Greaboch

fennes roman hp
Der SV Sankt Margarethen und Trainer Roman Fennes haben sich einvernehmlich getrennt. Nach der neuerlichen Niederlage in Deutschkreutz hat sich der Vorstand - schweren Herzens - zu diesem Schritt durchgerungen. Vielleicht hilft ja ein Impuls, um aus der sportlich unbefriedigenden Situation herauszukommen. Die Spieler mit Philipp Kummer als Spielertrainer an der Spitze und das bewährte Co-Trainerduo Geri Kummer und Martin Karall sind gefordert in den letzten fünf Herbstrunden noch möglichst viele Punkte zu sammeln.
Der SVM bedankt sich bei Trainer Roman Fennes für die gute Arbeit am Greaboch und wünscht ihm alles Gute. Unter anderen Umständen und weniger Ausfällen wäre die Situation jetzt wohl eine andere, ist sie aber nicht. Deshalb dieser Schritt.
 

Mehr Mut zum Risiko

img 3836

St. Margarethen verliert in Deutschkreutz knapp 2:3. Mit den letzten 16 gesunden Fußballern des SV St. Margarethen verpasst Blau – Weiß knapp den Punkt. Mit einem Altersdurchschnitt von knapp 21 Jahren und zum 9. Mal mit einer anderen Startformation spielt der SVM zuerst zu verhalten – dann furios und hat dann Pech.

 

Aktualisiert (Sonntag, den 03. Oktober 2021 um 09:22 Uhr)

Weiterlesen...

 

So hat der Nachwuchs gespielt

 

nachwuchs 092821 1

Wir blicken auch wieder zurück auf die vergangene Woche und auf die Ergebnisse im Nachwuchsbereich. Thomas Lebenbauer fasst das Gespielte zusammen. 

Weiterlesen...

 

Turbulentes Unentschieden

svm 3198

St. Margarethen erreicht gegen Bad Sauerbrunn ein 2:2. Die Steigerung im Offensivspiel war deutlich erkennbar, weil Thorsten Lang und Sebastian Leszkovich wieder mitwirken. Leider ließ der SVM zu Beginn wieder zu viele Chancen aus, um das Spiel früh zu entscheiden. Leider sorgte auch eine fürchterliche Fehlentscheidung für das 1:2. Das sorgte für Turbulenzen und kostete am Ende dem SVM den wichtigen Sieg.

Aktualisiert (Samstag, den 25. September 2021 um 07:55 Uhr)

Weiterlesen...

 

Großer Nachwuchstag

u7

 

Das Bambini Turnier (U7): die jüngsten Spieler zeigten von Beginn an, wie schön Fußball sein kein. Die
Jungs und Mädels aus Rust, Mörbisch, Oggau, Oslip und St. Margarethen waren mit riesen Freude
und Begeisterung bei der Sache und zeigten sehenswerten Fußball. Es gab nur Gewinner an diesen
schönen Vormittag.
Wenn man den Kleinsten, so eine Bühne zum Präsentieren gibt, braucht man sich keine Sorgen um
die Zukunft machen.
Mit Interviews, durchsagen der Aufstellung und Ergebnisse, ein ganz großes Lob an den Mikromann
Christian Weixelbaum. 

Weiterlesen...

 

Der Un - Rekord

Auch im siebenten Spiel war für den SV nichts zu holen. Beim Jetz-nicht-mehr Tabellenvorletzten Kohfidisch setzte es eine 1:2 Niederlage. Die defensive Grundaufstellung war wohl die falsche Wahl, nach 56 stand es 0:2. Das Verletzungsargument ist dahin, bis auf Philipp Kummer und Thomas Jusits sind aus der Stammformation alle wieder da. Es ist der schlechteste Start in der Geschichte des SVM, nur ein Punkt aus sieben Spielen, das gabs noch nie! Nicht in Kohfidisch war die svm online Redaktion, deshalb übernehmen wir den Bericht von ligaportal mit Zitat.  

Aktualisiert (Montag, den 20. September 2021 um 06:22 Uhr)

Weiterlesen...