Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Großer Nachwuchstag

u7

 

Das Bambini Turnier (U7): die jüngsten Spieler zeigten von Beginn an, wie schön Fußball sein kein. Die
Jungs und Mädels aus Rust, Mörbisch, Oggau, Oslip und St. Margarethen waren mit riesen Freude
und Begeisterung bei der Sache und zeigten sehenswerten Fußball. Es gab nur Gewinner an diesen
schönen Vormittag.
Wenn man den Kleinsten, so eine Bühne zum Präsentieren gibt, braucht man sich keine Sorgen um
die Zukunft machen.
Mit Interviews, durchsagen der Aufstellung und Ergebnisse, ein ganz großes Lob an den Mikromann
Christian Weixelbaum. 

Weiterlesen...

 

Der Un - Rekord

Auch im siebenten Spiel war für den SV nichts zu holen. Beim Jetz-nicht-mehr Tabellenvorletzten Kohfidisch setzte es eine 1:2 Niederlage. Die defensive Grundaufstellung war wohl die falsche Wahl, nach 56 stand es 0:2. Das Verletzungsargument ist dahin, bis auf Philipp Kummer und Thomas Jusits sind aus der Stammformation alle wieder da. Es ist der schlechteste Start in der Geschichte des SVM, nur ein Punkt aus sieben Spielen, das gabs noch nie! Nicht in Kohfidisch war die svm online Redaktion, deshalb übernehmen wir den Bericht von ligaportal mit Zitat.  

Aktualisiert (Montag, den 20. September 2021 um 06:22 Uhr)

Weiterlesen...

 

Sieg für das Frauenteam

 

toeltl chiara hp Die Spielgemeinschaft St. Margarethen/Neusiedl Ib feiert einen spektakulären 5:4 Auswärtssieg in Willendorf. Spielerin des Tages ist Julia Schmiedl mit vier Toren. Aber der Reihe nach: Das Heimteam geht rasch mit 2:0 in Führung und das früh: 1:0 in der 11., 2:0 in der 14. Minute. St. Margarethen antwortet in der 23. Minute mit Anschlusstreffer durch Julia Schmiedl. Doch nur sechs Minuten später erhöht Willendorf auf eine komfortable 3:1 Führung. Wierdum nur vier Minuten später bringt Julia Schmiedl die FSG wieder heran - 3:2 (33.). Kurz vor der Pause der Ausgleich, Lara Pichler trifft zum 3:3 (42.). 

Gleich nach der Pause muss die Spielgemeinschaft schon wieder einem Rückstand nachlaufen, eingefangen in der 52. Minute. Doch das Team von Chiara Töltl (Bild) gibt sich nicht geschlagen und wieder ist es Julia Schmiedl, die nach einer Stunde ausgleicht. In der 72. Minute dann die Entscheidung, 5:4 für die FSG und wieder heißt die Torschützin: Julia Schmiedl! Nach zwei doch herben Niederlagen (0:14 in Dreistetten und 0:9 gegen Bad Sauerbrunn) liegt die Spielgemeinschaft auf Platz 7 in der niederöstererichischen Industrieviertelliga. 

Willendorf - St. Margarethen 4:5 (3:3)

 

 

So hat der Nachwuchs gespielt

nachwuchs 130412

Auch der Nachwuchs war am Wochenende wieder sportlich unterwegs - die Zusammenfassung von Thomas Lebenbauer!

Die Ergebnisse vom Wochenende

Aktualisiert (Montag, den 13. September 2021 um 16:10 Uhr)

 

Keine Punkte, vier Verletzte

svm 3101

Mit der 1:2 Niederlage gegen Güssing in letzter Sekunde bleibt der SV Letzter. Zwar gibt der SVM alles, doch nach dem Ausfall von Philipp Kummer, Weixelbaum, Jusits und Bosnjak fehlt fast die ganze Abwehr. In der Nachspielzeit geling den Güssinger Gästen der Siegtreffer. Ein bitterer Abend am Greaboch.

Aktualisiert (Samstag, den 11. September 2021 um 09:09 Uhr)

Weiterlesen...

 

Ergebnisse der Nachwuchsteams

 nachwuchs1

Am Wochenende waren viele unserer Nachwuchskicker im Einsatz. Höhepunkt der Veranstaltungen waren die Spiele der U14 Mädchen- bzw. Bubenauswahl des Landes gegen Oberösterreich mit Beteiligung aus St. Margarethen - eine Zusammenfassung:

Aktualisiert (Montag, den 06. September 2021 um 14:42 Uhr)

Weiterlesen...