Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Mit Doppelpack zum zweiten Dreier

   svm 3123

Zufriedene Gesichter beim SVM: nach dem 2:0 Erfolg gegen Eltendorf bringt der sündhaft teure, vereinseigene Whirlpool verdiente Abkühlung. Peter Sura trifft zweimal und beschert Sankt Margarethen den zweiten Saisonerfolg. Während Thorsten Lang seine unbändige Freude zum Ausdruck bringt, freut sich Torschütze Sura eher innerlich. Während die Jüngeren am Wischhandy arbeiten, nehmen die Älteren das verdiente Elektrolytgetränk zu sich. Eine Rückschau:

Weiterlesen...

 

Der Lehrmeister ist nicht mehr - "Ela" Zeichmann gestorben

zeichmann 1973

 Stefan "Ela" Zeichmann ist am 28. August plötzlich und unerwartet im 76. Lebensjahr gestorben. Diese erschütternde Nachricht erreicht uns aus dem benachbarten Siegendorf. Sein Name ist untrennbar mit dem Aufstieg des SV Sankt Margarethen von der grauen Fußballmaus zum Landesligatradionsverein verbunden. Zwei der vier Meistertitel des SV Sankt Margarethen sind mit seinem Namen verbunden. Archivar Anton Pascher sprach in seinen Ausführungen immer von der "Zeichman Elf", die er bis in die Landesliga führte. Ein Nachruf:

Aktualisiert (Donnerstag, den 29. August 2019 um 16:33 Uhr)

Weiterlesen...

 

Im Viertelfinale

svm 3056

Mit einem klaren 4:0 Auswärtssieg beim FC Mönchhof steigt Sankt Margarethen ins Viertelfinale. Die Leistung war ansprechend und deutlich besser und stabiler. Wichtig war der Sieg in dieser Höhe und die Null, die am Ende stand und nicht fiel.

Weiterlesen...

 

Herbe 1:4 Klatsche bei Aufsteiger

svm 3046

Beim Aufsteiger FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach setzte es in Runde 4 der heurigen Burgenlandligasaison eine herbe 1:4 Klatsche. Ärgerlich daran, dass man die eigenen Torgelegenheiten vorne nicht nutzen, aber dem Gegner das Toreschießen hinten momenten nicht allzu erschweren kann.  . 

Weiterlesen...

 

Tu felix Güssing

 svm 2975

Ein glückliches Güssing gewinnt in Sankt Margarethen 2:0. Das ist das Ergebnis. Der Grund liegt in der ausgefeilten Extremdefensivtaktik der Südburgenländer und im Unvermögen der Hausherren, ins Tor zu treffen. Schlecht Fußball gespielt hat Sankt Margarethen nicht, Güssing hat gar nicht gespielt und gewonnen. 

Aktualisiert (Sonntag, den 18. August 2019 um 06:35 Uhr)

Weiterlesen...

 

Misslungene Abendvorstellung

svm 2950

Gleich in Runde 2 wartet auf den SV Waha fix&fertig St.Margarethen der zweite große Favorit auf den heurigen Titel der Burgenlandliga - es geht auswärts zum SC Ritzing. Und die Heimischen werden der Favoritenrolle auch vollends gerecht und gewinnen klar mit 4:0 nach einer starken Vorstellung vor allem nach der Pause. 

Weiterlesen...