Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Klare Sache

svm 5562

St. Margarethen gewinnt gegen Horitschon mit 2:0 und der Sieg hätte noch höher ausfallen können (müssen, dürfen, etc.). Die Rückkehr von Bosnjak und Leszkovich machte sich überaus positiv bemerkbar. Mit dem Sieg tankt der SV Selbstvertrauen, obwohl die Verletztenliste wieder ergänzt wird.

Weiterlesen...

 

Nachwuchstag am 16.Oktober

Die Jüngsten, also die U7/U8 des SV Waha fix&fertig St.Margarethen, eröffneten einen spielreichen Nachmittag und lieferten sich mit ihren Alterskollegen aus Mörbisch einen spannenden Schlagabtausch. Zur Pause lagen die jungen Gastgeber nach Tor von Ilyas F. mit 1:0 in Führung. Relativ bald nach Seitenwechsel gelang den Gästen der Ausgleich.

Weiterlesen...

 

Die Viertelstunde des Grauens

 svm 5508

Eine starke Viertelstunde reicht dem Tabellenführer SV Oberwart um einen Rückstand in einen klaren Sieg umzudrehen. Der SV Waha fix&fertig St.Margarethen geht mit 1:0 in Führung, kassiert aber binnen 15 Minuten gleich 5 Tore. Nicht umsonst hat Oberwart bisher jedes Spiel gewonnen, auch wenn einige der Tore viel zu leicht fielen.

Weiterlesen...

 

Die Jüngsten beim SVM – Powerkids U7 / U8

 powerkids 5

In einem Beitrag vom „Großen Nachwuchstag“ am 18.09.2021 schon kurz erwähnt, trainiert beim SVM seit heuer wieder eine U7/U8. Um den Jüngsten und somit der Hoffnung für die Zukunft des SVM etwas mehr Raum zu geben, lassen wir hier in Worten und Bildern Revue passieren, was in den letzten Monaten rund um die von Raphael Kummer und Co betreuten Mädchen und Buben passiert ist. Ein Bericht von Harald Welz.

Aktualisiert (Donnerstag, den 14. Oktober 2021 um 15:26 Uhr)

Weiterlesen...

 

Aktuelles aus dem Nachwuchsbereich:

u14 maedchen

Das Wochenende begann bereits am Freitag mit einem Testspiel der U14
Nach 3 Wochen ohne Spielpraxis testete man gegen die U14 aus Eisenstadt. Trotz ansprechender Leistung gab es leider eine 0 – 2 Niederlage.

Weiterlesen...

 

Endlich...

 svm 5495

Nach fast neun Minuten Nachspielzeit war es dann soweit: Nach mehr als einem Jahr feiert der SV einen Sieg in einem Meisterschaftsspiel. Gegen Oberpetersdorf feiern die Blau-Weißen ein 2:1. Nach der Trennung von Trainer Roman Fennes konnte Spielertrainer Philipp Kummer im Gegensatz zum Spiel in Deutschkreutz auf Thorsten Lang, Thomas Jusits, Niklas Immanuel Alozie und sich selbst zählen. Doch das Verletztenproblem ist nicht gelöst, denn gegen Oberpetersdorf fehlten Igor Bosnjak, Julian Regner und Goalie Michael Wenzl. 

Aktualisiert (Sonntag, den 10. Oktober 2021 um 08:28 Uhr)

Weiterlesen...