Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Nachwuchs startet ins neue Jahr

PowerKids Die Nachwuchskicker des SV Sankt Margarethen starten am kommenden Samstag in die neue Saison. Das schon traditionelle Nachwuchshallenturnier in Mattersburg steht auf dem Programm. U7, U9, U12, U14, U16 spielen am Wochenende um die jeweiligen Turniersiege. Hier das genaue Programm:

Weiterlesen...

 

Ein Kommen und Gehen


gerdenitsch_kl pinter_markus Tormann Michael Gerdenitsch und Mittelfeld/Abwehr Mann Markus Pinter haben den SV verlassen. Beide suchen eine neue Herausforderung in der 2. Liga Mitte. Verstärkung gibt es auf dem Tormannsektor mit zwei "Moagredan". Trainingsbeginn ist am 14. Jänner, das erste Testpiel gibts am 26.Jänner gegen Trausdorf. 

Weiterlesen...

 

Das war's dann wohl für heuer


Rolf Landerl löst Josef Degeorgi auf dem Trainersessel ab. Das ist die wichtigste Botschaft eines sportlich durchschnittlichen Jahres. 2012 brachte für den SV den 8.Platz in der Endwertung 2011/12. Im Herbst reichte es trotz namhafter Verstärkungen  nur für Platz 10.
degeorgi landerl_rolf_230

Weiterlesen...

 

Reserve wird Halbzeitzweiter


logo_svm_neu Wesentlich besser, als für die Kampfmannschaft verlief der Herbst für die zweite Mannschaft. Mit 9 Siegen, 4 Unentschieden und nur einer Niederlage (zuhause 1:2 gegen Güssing), holte der SV  Platz 2 im Herbst -  hinter Titelverteidiger Neuberg. Der Punkterückstand ist aber minimal.

Weiterlesen...

 

Rolf Landerl neuer Trainer


landerl_rolf_230

Der SV  St. Margarethen hat einen neuen Trainer. Nach dem einvernehmlichen Abschied von Josef Degeorgi am vergangenen Samstag, übernimmt Rolf Landerl das Traineramt. Der 37jährige ist bereits seit Sommer 2011 beim SV als Spieler tätig. Damit hat der Verein sein Ziel erreicht, eine interne Trainerlösung zu finden. Landerl wird die Mannschaft im Frühjahr coachen, aber auch als Spieler weiter zur Verfügung stehen. Ziel ist eine Rangverbesserung. 


 

Trennung im Guten


degeorgi Nach dem doch eher bescheidenen Abschneiden im vergangenen Herbst, gehen Trainer Josef Degeorgi und der SVM in Freundfschaft auseinander. In beiderseitigem Einvernehmen heißt das wohl juristisch korrekt. Beim SV versucht man im Frühjahr einen Neuanfang. Wer Nachfolger des erfolgreichsten Trainers am Greaboch wird steht noch nicht fest.

Weiterlesen...