Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Heimstart gelungen


hanikel_marcus lang Der SV feiert gegen Liganeuling Buchschachen einen unspektakulären, sicheren Pflichtsieg. Lang und Hanikel zeichnen für den 2:0 Erfolg verantwortlich. Der defensiv agierende Gegner macht dem SV lange das Leben schwer, in der Schlußphase läßt der SV dem Gegner dann sogar ein wenig "Zuviel" an Spielraum.

Weiterlesen...

 

Sicherer Sieg beim Angstgegner


langunger Thorsten Lang und Valentin Unger sicherten einen ungefährdeten 2:0 Auftaktsieg in Winden, wo der SV zuletzt gar 1:4 verlor (Herbst 2011) und vor zwei Jahren die Meisterschaft in der II. Liga Nord verspielte (0:1). St. Margarethen war diesmal über 90 Minuten spielbestimmend und ließ kaum Chancen der Gegner zu. Besonders die Defensive war hervorragend disponiert. In der Offensive stotterte der Motor noch ein wenig. Bei etwas mehr Konzentration hätte es auch noch mehr SV Tore geben können.

Weiterlesen...

 

Landesligatorschützenkönig geht wieder auf Torejagd


edelhofer_s Beim gestrigen 6:2 (4:0) Erfolg der Reserve gegen die Alterskollegen aus St. Georgen eröffnete Sebastian Edelhofer mit zwei Treffern innerhalb von 2 Minuten den Torreigen. Für den Sebi geht es heuer um das "Triple" als Schützenkönig.

Weiterlesen...

 

Der Coach im Interview


degeorgi Am Freitag ab 19:30 ist die Vorbereitungszeit Geschichte, dann wird wieder um Landesligapunkte gekämpft. SVM - online hat Head Coach Josef Degeorgi zum Exklusivinterview gebeten und die Fragen gestellt, die auf der Zunge brennen, wenn es darum geht, was denn die Mannschaft vom Greaboch so alles vor hat in der Saison 2012/13.

Weiterlesen...

 

Reserve gegen Rust


Im Vorspiel zur gestrigen Partie der Kampfmannschaft testete auch unsere Reserve nochmal vor dem Meisterschaftsstart am nächsten Freitag in Winden. Zu Gast war die Kampfmannschaft unserer Nachbarn aus Rust. Unsere Jungs siegten dabei knapp mit 2:1, die Torschützen waren Sebastian Edelhofer sowie Thomas Walzer. 
RESERVE
 

Beeindruckendes - vom Gegner


sankt margarethen kottingbrunn Der SV Waha fix&fertig St. Margarethen verliert gegen den niederösterreichischen Spitzenklub ASK Kottingbrunn glatt mit 0:3. Und glatt war wirklich glatt, denn die Niederösterreicher hatten die "Greabocher" über 70 Minuten voll im Griff. Nur gegen Ende der 1. Halbzeit und zu Beginn der zweiten kam St. Margarethen kurz auf, vergab aber die wenigen guten Möglichkeiten.

Weiterlesen...