Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Dritter Dreier im dritten Heimspiel


gartner Zwei Tore und ein Platzverweis - es war ein ereignisreicher Nachmittag für"Zünder" Alex Gartner. Der SV drehte einen 0:1 Pausenrückstand in einen verdienten 3:1 Sieg gegen den ASV Draßburg. Trotz des Fehlens von Pürk, Handl, Lang und Schneider zeigte der "Rest von St. Margarethen" phasenweise guten Fußball, der schöne Tore erzeugte.

Aktualisiert (Sonntag, den 08. April 2012 um 07:30 Uhr)

Weiterlesen...

 

U7 startet in die Saison

turnier u7

Am 31.März hatten unsere jüngsten Power Kids ihre Premiere auf dem grünen

Fußballrasen. Nach mehreren Trainingsspielen im Greabochstadion absolvierten

sie ihr erstes Turnier in der Fremde beim ASV Neufeld. Als Ersatz für Betreuer

Alex Petermann (Meisterschaftsspiel gegen Jennersdorf) fungierte Kurt Pascher.

 

Aktualisiert (Dienstag, den 03. April 2012 um 15:36 Uhr)

Weiterlesen...

 

Max hält den Punkt


max
Max Bleich war die spielbestimmende Figur des Punktgewinns in Jennersdorf beim 1:1. Selbst den Ausgleichstreffer der Südburgenländer hätte der Max fast gehalten. Ansonsten war der SV in Jennersdorf kämpferisch, aber spielerisch klar unterlegen. Den Punkt nehmen wir jedenfalls gerne mit

Weiterlesen...

 

Hiobsbotschaft vor der großen Reise


langpuerkunger Bevor es am Samstag ins ferne Jennersdorf geht, erreicht svm - online eine (sportliche) Hiobsbotschaft: Gleich drei Stammspieler werden den Blau - Weißen fehlen. Thorsten Lang ist ebenso verletzt wie Marcus Pürk (Innenbandeinriss im Knie !!) und der gelbgesperrte Valentin Unger ist auch nicht dabei!!
 

Nächster Heimerfolg


gartner Da hat er leicht lachen, der "Zünder", Alex Gartner (im Bild), war er doch mit 2 Toren wesentlich am 4:2 Sieg gegen Güssing beteiligt. Es war ein schwungvolles Hin - und Her zwischen dem SV und den Güssingern. Im 54. Duell der beiden Teams gab es viele Stangen - und Lattentreffer und sechs Tore. 

Aktualisiert (Sonntag, den 25. März 2012 um 09:06 Uhr)

Weiterlesen...

 

Nur ein ÖFB Cup Starter aus der Landesliga!!

alter sportplatz Der ÖFB - Cup wurde in der Vorwoche reformiert. Diese Reform bringt aber wenig Erfreuliches für den SV und andere Amateurvereine. Der Cup findet künftig nur noch mit 64 Teams statt und ohne Vorrunde. Nur die beiden besten burgenländischen Regionalligavereine, der Burgenlandligameister und der Burgenlandcupsieger und natürlich der SV Mattersburg dürfen im Cup starten. Spieltermin der 1. Runde ist der 13./14. Juli, daher ist auch eine burgenländische Vorrunde nicht möglich. Kleine Hoffnung für das kommende Jahr: der BFV überlegt, ob nicht auch die Burgenlandligavereine im BFV Cup starten sollten.