Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Willkommen beim SV St. Margarethen!

Abwehr und Angriff verstärkt


kummer
Der SV Waha fix&fertig Sankt Margarethen hat für die kommende Saison 2 neue Spieler verpflichtet. Mit dem Rückkehrer Philipp Kummer (links im Bild) vom SC Neusiedl soll die Abwehr gefestigt werden. Vom Erste Liga Verein SV Grödig kommt der Wiener Marcus Hanikel (rechts im Bild), der auch für den SV Mattersburg Bundesliga spielte,  an den Greaboch. Er beendet seine Profikarriere und hat einen Verein zum Weiterkicken gesucht und mit dem SV gefunden. Im folgenden weitere Transfernews und Details zu den neuen Spielern..... 
hanikel

Weiterlesen...

 

Termine fixiert


unbenannt Bei der Burgenlandligasitzung am vergangenen Samstag (30.6.) in Purbach wurden die Termine für die Herbstbegegnungen fixiert. Der SV sankt Margarethen beginnt am Samstag den 11.8. um 18:30 in Winden. Start in die Saison ist am 9. Juli, erster Auftritt der Mannschaft 2012/13 ist dann am 14. Juli (17:00) beim Erwin Schneider Gedenkturnier gegen Siegendorf. Hier die Details:

Weiterlesen...

 

Es beginnt in Winden ...


bfv_gold Der BFV hat vor kurzem die Auslosung für die Saison 2012/13 veröffentlicht. Der SV Waha fix&fertig Sankt Margarethen startet mit einem Auswärtsspiel in Winden. Der SV wird seine Heimspiele am Samstag bestreiten, im August um 18:00, im September um 17 Uhr und danach um 16 Uhr. Hier die komplette Auslosung. Die endgültigen Termine werden erst am 30.Juni fixiert.

Weiterlesen...

 

Daten und Fakten 2011/12


8. In seiner Rückkehrssaison hat der SV Waha fix&fertig mit den Abstiegsnöten nichts zu tun gehabt. Im Gegenteil. Ein Platz im Mittelfeld war schnell gewiss. Die Frage nach  einer möglichen Cupqualifikation (1 - 7) wurde schlußendlich aber mit einem klaren Nein beantwortet. SVM online mit einem Rückblick auf Höhen und Tiefen der Comebacksaison in der Burgenlandliga. 

Weiterlesen...

 

Torfestival - U23 verspielt den Titel


lang "man of the match"im bedeutungslosen, aber schlußendlich lustigen Spiel in Horitschon war Thorsten Lang mit 2 Toren und einem Assist. Ein zuschauerfreundliches 4:4 stand am Ende, für das die Hausherren aber 2 Elfmeter brauchten. Der SV spielte vor allem offensiv, welch Wunder, guten Fußball. Den spielte zwar auch die Reserve, traf aber in zahlreichen Versuchen das Tor nicht. Ergebnisse:  1:3 und Meistertitel futsch ...

Weiterlesen...

 

Ein verpatzter Nachmittag


img_5321 Ein Tor von Markus Pinter reichte schlußendlich nicht zu einem Punktegewinn gegen Fixabsteiger Kohfidisch. Die dezimierte SV Truppe (Gartner, Stagl, Unger verletzt, Petermann gesperrt) war gegen den munter drauf los spielenden Absteiger aus Kohfidisch nur zweiter Sieger und verlor mit 1:2 (0:2). Kurios: Aufgrund vieler "Entscheidungsspiele" fehlten dem Fußballverband die Schiris. So gab es diesmal nur einen Hauptschiri - in der Burgenlandliga wohlgemerkt !!. Der machte seine Sache aber hervorragend, im Gegensatz zu der Heimmannschaft.

Weiterlesen...