Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele

SV St. Margarethen

Verloren....aber warum?

 svm 2054

Pinkafeld beendet die blau-weiße Serie von sieben Spielen ohne Niederlage und die Greabocher wissen nicht so recht warum. Gut 80 Minuten war der SVM ton- und spielangebend, am Ende gewinnt Pinkafeld dank eines Doppelschlags innerhalb einer Minute mit 2:1. Erfreuliches gab es auch - nach fast 5(!!!!) Jahren feiert Alex "Zünder" Gartner ein Comeback in der Kampfmannschaft.

Weiterlesen...

 

Niederlage im Burgenlandderby

svm 1307

Nach dem 0:10 Debakel in Breitenau beim Tabellenführer, trafen unsere blau-weißen Damen am Freitag zum Auftakt der sportlichen Tage des SV auf die Mädels des SC Bad Sauerbrunn, die auf Platz zwei in der Meisterschaft stehen. Im Endeffekt war es eine Abwehrschlacht der Unsrigen, die mit 0:4 verloren ging, berichtet Stefan Zeitler. 

 

Weiterlesen...

 

Einladung zu den "Sportlichen Tagen"

Wir dürfen als Fans des SV und die, die es noch werden wollen zu den

Sportlichen Tagen 2017

ein. Es gibt wieder ein reichhaltiges Programm, mit dem der SV sich und seine Leistungen präsentiert:

logo svm klein

Freitag, 19.Mai 2017: Nachwuchsturnier U7 ab 17:30, anschließend Meisterschaftsspiel der Damenmannschaft um 19:30 gegen den SC Bad Sauerbrunn

Samstag, 20.Mai 2017: Meisterschaftsspiel der Burgenlandliga gegen den SC Pinkafeld um 15 (Reserve) und 17 Uhr (Kampfmannschaft)

Sonntag, 21.05.2017: Frühschoppen,  Verlosung/Tombola, U9-Turnier ab 14 Uhr.
 
Es gibt viel zu essen:  Schnitzel, Pommes, Salat, Schweinsbraten,
Serviettenknödel, Puten-Wok bzw. Wok vegetarisch. Beim Frühschoppen werden Bon
für das Essen ausgegeben
 
Kommt und feiert mit!!!
 

In tiefer Trauer ....

mohl karl

 

...gibt der SV WAHA fix&fertig Sankt Margarethen bekannt, dass sein ehemaliger Tormann

Karl Mohl

im 84.Lebensjahr gestorben ist.

Weiterlesen...

 

Nächstes Debüt gelungen

svm 1931

Michael Wenzl ist der nächste Debütant im blau - weißen Team, der einen erfolgreichen Einstand feierte. Beim lockeren 3:1 Auswärtssieg bei Fixabsteiger Leithaprodersdorf blieb er fehlerlos, konnte sich in einer Situation richtig auszeichnen. Nach dem Sieg und mit 42 Punkten kann der SV in den ausstehenden Partien viel probieren.

Weiterlesen...