Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele Berichte

13.Runde 2009/2010

Erfrischendes am Weltspartag

 

ST. MARGARETHEN - WINDEN  2:0 (1:0)

SR: Paukovits
Zuseher: 500
Tore: 1:0 Bernscherer (7.), 2:0 Grafl (60.)
Gelbe Karten für SVM: Klemenschits
Rote Karte: Dirtl (Winden/Torraub)

St.Margarethen:  Bleich – Granabetter – Gabriel, Handl – Bernscherer, Pinter – V. Unger, Petermann, Klemenschits (75./Stagl) – Pajic (58./Grafl), Vincze (82./Gartner); 

 


waha

Kurzbericht:
Es war kalt, sehr kalt – doch für den eingefleischten und warm angezogenen SVM Fan war die Darbietung doch durchaus erwärmend. St. Margarethen spielte zwar nicht spektakulär, vernebelte keine Chancen, sondern spielte effektiv. In der von Andi Granabetter gut organisierten Abwehr ließen Handl und Gabriel dem „Starsturm“ Stössl und Stollberger keine Räume. Trocken wurden die Bälle aus der Gefahrenzone gedroschen – da brannte nichts an. Winden hatte zwei gute Möglichkeiten: Stössl kam zu einer guten Schussgelegenheit (7.) und scheiterte dann nach einem unglücklichen Rückpass an Bleich. St. Margarethen agierte aus der sicheren Abwehr, Vincze und Petermann wurden eng gedeckt, darum konnten Bernscherer und Pinter aus der Deckung das Spiel organisieren. Bernscherer traf früh mit einer herrlichen Aktion zum 1:0 (7.). Der nach der Pause eingewechselte Grafl traf mit der zweiten Ballberührung zum 2:0. In einer fairen Partie musste in der Schlussphase der Windener Tormann mit Rot vom Platz.


 

7.Minute: Bernscherer dringt von links in den Strafraum ein, schaut auf und schlenzt den Ball scharf ins Kreuzeck - 1:0.
Vom Anstoß weg, weiter Pass auf Windens linke Angriffsseite, Pail gibt schnell zur Mitte und Stössl zieht von der Strafraumgrenze ab, der Ball geht knapp am Tor vorbei
10.Minute: Zu leichter Rückpass von Klemenschits auf Bleich, Stössl ist dazwischen, Bleich eilt aus dem Tor und klärt mit einem Pressball.
34.Minute: Weiter Einwurf von Unger auf Pinter, der zieht im Strafraum aus halbrechter Position sofort ab und schießt knapp am langen Eck vorbei.
44.Minute: Corner von Feitsch, Zak köpfelt aus kurzer Entfernung, Bleich ist geschlagen, Klemenschits rettet auf der Linie.
45.(+1) Minute: Vincze kommt 25 Meter vor dem Tor an den Ball und schießt flach am langen Eck vorbei

52.Minute: Ein Freistoß von Rumpold wird von der Mauer gefährlich abgefälscht, Bleich pariert hervorragend.
56.Minute: Freistoß für Winden von links: Stollberger ist im Fünfer ganz alleine und bringt den Ball nicht im Tor unter.
60.Minute: Corner von Petermann, Grafl ist völlig frei, Kopfball, Dirtl klatscht kurz ab und Grafl bugsiert die Kugel zum 2:0 ins Netz
71.Minute: Weitschuss von Feitsch, Bleich dreht den Ball übers Tor
74.Minute: Konter über Vincze auf Petermann, der schießt von halblinks, doch der Ball wird abgefälscht – Corner
87.Minute: Grafl ist links durch, schießt aber aus zu spitzem Winkel, sodass der Ball am Tor vorbei kullert
90. (+1) Minute: Gartner stiehlt Beck den Ball vom Fuss und läuft alleine auf Dirtl zu, der stürzt aus dem Tor, Gartner zieht ab, Dirtl wehrt den Ball mit den Händen weit außerhalb des Strafraums ab – Paukovits zieht Rot. Der Freistoß bringt nichts mehr ein, es bleibt beim 2:0
 



 

Reserve: Weiter auf Kurs

Dankenswerter Weise erklärten sich die Windener bereit, das U23 Spiel bereits einen Tag vor der Km zu spielen. Die Youngsters kamen zu einem ungefährdeten 4:0 Sieg, der aber durchaus höher ausfallen hätte müssen

ST.MARGARETHEN -WINDEN  4:0 (3:0)
Tore: Rittner (14.), Gartner (31., 41.), A. Weixelbaum (73.),


SVM:
L. Walzer – Rittner (62./Erhardt), Fleck (46./Hackl), Gartner, A. Weixelbaum, Al. Granabetter (68./B. Huditsch), P. Granabetter, Edelhofer (46./R. Bleich), Hahnekamp, D. Handl, S. Wartha,