Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele Berichte

22.Runde 2008/2009

Das war's ! - War's das ?

 

ST. MARGARETHEN - PARNDORF 1b  0:3 (0:1)

SR: Paukovits
Zuseher:250
Tore: 0:1, 0:2 Meznik (31., 64.), 0:3 Melisik (77.)
Gelbe Karten für SVM:
Weixelbaum, Porics, Gabriel, Unger
 

St.Margarethen:
Turbic – Lukac – Gabriel (60./Petermann), Weixelbaum (60./Stagl) – Handl, Porics, Moser, Unger – Vincze – Eisner, Schneider;

 

 


waha

Kurzbericht:
Da waren es nur noch 8 – acht Möglichkeiten das unmöglich geglaubte anzuwenden – acht Spiele, 24 Punkte zu lösende Punkte. Der Rückstand auf das rettende Ufer ist angeschwollen auf 6 Punkte (Neuberg hält bei 25, Klingenbach und Horitschon bei 26), Jennersdorf putzt Tadten (5:1) und der SV ? Beim 0:3 ist St. Margarethen chancenlos, zu viele Eigenfehler, zu wenig Deckungsarbeit und zu wenig Kreativität sind die Gründe für das 0:3. Auch dass einige Spieler bei Dauerregen mit falscher Bereifung umherlaufen trägt nicht zum Gewinn des Ganzen bei. Ein haltbarer Schuss ins kurze Eck, ein Kopfballtreffer mit Einladung und ein nicht aufzuhaltendes Solo bedingen die 0:3 Niederlage. So steht der SV nach 22 Runden mit 19 Punkten recht aussichtslos auf Platz 15 – das hieße nach 20 Jahren „Auf Wiedersehen Landesliga“ – aber wie gesagt es gibt ja noch acht Möglichkeiten…


Spielfilm:
2.Min.: Melisik auf Katzler, der ist völlig frei und schlenzt den Ball knapp am kurzen Eck vorbei
9.Min.: Schuss von C. Schneider aus 20 Metern, abgefälscht, knapp am langen Eck vorbei
12.Min.: Freistoß von rechts, Hoffmann lässt für den heranstürmenden Schneider abtropfen, der volliert zum vermeintlichen Führungstreffer, doch der Assi hebt die Fahne – eine Fehlentscheidung –
19.Min.: Schuss von Melisik vom Strafraum, Turbic ist geschlagen, Unger steht aber goldrichtig und wehrt auf der Linie ab.
23.Min.: Fast die SV Führung: Vincze zirkelt einen Freistoss an der schlecht postierten Mauer vorbei aber nur ins Außennetz
31.Min.: Konter der Parndorfer, Unger rutscht aus, so steht Meznik am rechten Strafraumeck völlig frei, er schießt und die nasse Kugel flutscht Turbic unter dem Körper durch 0:1.
39.Min.: Porics gibt in den Lauf von Schneider, doch Jovanovic ist einen Tick schneller
45.Min.: Corner für Parndorf, der völlig freie Meznik scheitert aus wenigen Metern
48.Min.: Stanglpass von Unger, Schuss von Porics wird abgeblockt, Corner von Vincze, Lukac am Fünfereck mit wuchtigem Kopfball aber Jovanovic klärt mit einem Reflex
49.Min.: Hoffmann steht plötzlich frei vor Turbic, doch der rettet in höchster Not.
64.Min.: Freistoß von rechts, der SV will auf Abseits spielen, das geht in die Hose, Meznik steht am Fünfer völlig frei und köpfelt zum 0:2 ins lange Eck – die Entscheidung
69.Min.: Gute Flanke von Habersam, doch Eisner kommt nicht richtig zum Ball
77.Min.: Solo von Melisik von der Mittellinie, er kann nicht aufgehalten werden, Linksschuss ins lange Eck – 0:3
84.Min.: Petermann überspielt zwei Verteidiger, doch anstatt auf den freien Vincze zu spielen schießt er – Jovanovic hält.




Reserve:

Enttäuschung auch bei der Reserve – mit dem 1:3 ist der Zug Richtung theoretisch möglichem Meistertitel abgefahren – 10 Punkte hat der SVM Rückstand auf die Klingenbacher – das ist zuviel für das Restüprogramm. Dabei begann das Spiel gut, 1.Minute und es steht 1:0 nach einem sehenswerten Solo von Klemenschits doch quasi im Gegenzug stellt Vasic auf 1:1. Welleschütz erhöht nach 14 Minuten auf 1:2. Gleich nach der Pause trifft Jansa mit einem satten Schuss zum 1:3 – das war’s für die Reserve.

St. Margarethen – Parndorf 1b 1:3 (1:2)
SR: Qoraj
Zusch: 50
Tore: 1:0 Klemenschits (1.), 1:1 Vasic (2.), 1:2 Welleschütz (14.), 1:3 Jansa (56.),

St. Margarethen: Bleich (46./Walzer) – A. Wartha (70./A. Gartner), A. Weixelbaum, Scheuhammer, P. Granabetter (46./Fleck), C. Huditsch, D. Handl, Mohl, Edelhofer (46./J. Unger), Hahnekamp, Klemenschits,