Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele Berichte

11.Runde 2008/2009

Wieder verloren

 

NEUDÖRFL - ST. MARGARETHEN  2:1 (1:0)

SR: Leitner
Zuseher: 300
Tore: 1:0 Knopf (13.), 1:1 Habersam (48.), 2:1 Fucik (64.)
Gelbe Karten:
Weixelbaum (28./Kritik), Habersam (32./Unsportlichkeit), Moser (68./Kritik), Unger (71./Unsportlichkeit), Granabetter (71./Kritik), Porics (73./Kritik) bzw. Knopf (90./Foul)
 

St.Margarethen: 
Scheuhammer - Moser, Porics, Weixelbaum - Schneider, Lukac, Vincze, Granabetter, Habersam - Eisner, Klemenschits (62./Unger)
 

 


waha

Kurzbericht:
Neuörfl hatte ein deutliches Chancenplus, traf Stange und Latte und fand immer wieder in Scheuhammer seinen Meister. Doch der SV hätte aus den wenigen Chancen Tore machen müssen, Schneider hatte zweimal das Leder günstig am Fuß, scheiterte einmal an Kokoschitz und kurz vor Schluß wohl an den Nerven, als er einen Ball übers leere Tor schoss. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der Knopf nach schöner Vorlage von Fucik zum 1:0 traf und Schneider eben alleine gegen Kokoschitz scheiterte, waren die Gastgeber in Hälfte 2 bestimmend. In den ersten 5 Minuten fanden sie gleich drei Sitzer vor, viele haben einen Latten/Stangenpendler auch im Tor gesehen. Just in diese Phase hinein fiel das 1:1, als Habersam einen Eisner Paß trocken einschob. Pech dann beim 1:2, als Weixelbaum genau auf den Kopf von Fucik köpfelt und der Ball im Tor landet (64.). Neudörfl scheiterte in der Folge am gut spielenden Scheuhammer, 5 Minuten vor dem Ende hätte Schneider den Ausgleich machen können - traf aber wie erwähnt nicht. Da die anderen Konkurrenten auch punkten, wird der Kampf gegen den Abstieg heuer zum SV - Leitbild - eine Überwinterung mit nur 10 Punkten ließe wenig Spielraum fürs Frühjahr...

Nach der Kartenorgie vonm Schiri Leitner fehlen gegen Baumgarten jetzt Porics und Granabetter...Kleiner Trost: dem Gegner fehlt auch einer "gelber" Mann...


 Spielfilm:
13.Minute: Fucik deckt den Ball geschickt am Sechzehner ab, gibt in den Strafraum, ein Neudörfler fällt im Zweikampf mit Porics, von hinten braust Knopf heran und trifft hart zum 1:0.
22.Minute: weiter Flankenball in den Fünfer, Scheuhammer klärt vor Güzel.
23.Minute: Saubere Flanke von Vincze, Klemenschits ist völlig frei, doch Meic scherzelt im letzten Moment zur Ecke - Corner., Moser zieht ab Kokoschitz hält.
25.Minute: Vincze weit auf Eisner, der legt auf Granabetter zurück, doch Klemenschits geht dazwischen und nimmt dem besser Postierten die Schusschance -
38.Minute: Flanke von Schneider, Klemenschits per Kopf - daneben
42.Minute: Lukac, wieder einmal bester SVler und Antreiber im Mittelfeld in den Lauf von Schneider, der zieht alleine auf Kokoschitz und schießt, doch der Neudörfler Schlußmann kommt irgendwie mit dem Fuß dran, der Abpraller wird irgendwie in den Corner befördert.

47.Minute: Güzel bringt im Fünfer den Ball nicht an Scheuhammer vorbei, der Ball wird erneut geflankt, Fucik schießt an die Unterkante der Latte, von dort springt der Ball an die Stange und aus dem Tor, den Abpraller schießt Warias daneben.
48.Minute: Konter St. Margarethen, Eisner in den Lauf von Habersam, der läuft in den Strafraum und schießt an Kokoschitz vorbei zum 2:1 ein.
53.Minute: Freistoß von rechts, Fucik im Fünfer völlig frei schießt über das leere Tor!
57.Minute: Riegler zieht halbrechts aus gut 25 Metern ab - Stange
59.Minute: Freistoß von links, Knopf köpfelt vom Fünfereck daneben.
64.Minute: Wieder Freistoß von links, scharf zur Mitte, Weixelbaum will klären, köpfelt genau auf Fucik's Kopf und von dort segelt der Ball ins Netz - 2:1
Im Gegenzug bringt Eisner den Ball aus guter Position nicht ins Tor
85.Minute: Kokoschitz will am Sechzehner einen Paß klären, doch Eisner ist vor ihm an der Kugel, legt zurück auf Schneider, der aber am leeren Tor vorbei schießt.
88.Minute: Salek geht alleine gegen Scheuhammer - der kann halten
90.Minute: Weixelbaum's letzter Schuß geht drüber

 



Reserve: Nur 2:2 gegen Nachzügler

St. Margarethen war 90 Minuten tonangebend und das bessere Team, verabsäumte es aber wieder einmal "den Sack zuzumachen" und mußte froh sein, dass P. Granabetter noch das 2:2 erzielte.

St. Margarethen: L. Walzer, Abraham, D. Handl, B. Huditsch - A. Weixelbaum, Edelhofer (23./S. Wartha), Gabriel, Al.Granabetter, Fleck (68./J. Unger), T. walzer (46./P.Granabetter), Gartner

Tore: Gartner, Granabetter P.