Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele Berichte

07.Runde 2009/2010

Tolles Finish mit unschönem Ende

 

ST. MARGARETHEN - GATTENDORF  4:3 (1:2)

SR: Leitner
Zuseher: 300
Tore: 0:1 Horvath (2./Elfm.), 1:1 Petermann (19.), 1:2 Lörincz (36.) 1:3 Horvath (63./Elfm.), 2:3 Pinter (80.), 3:3 Vincze (82.), 4:3 Bernscherer (84.)
Gelbe Karten für SVM: Gartner (5./Foul), Petermann (34./Kritik), Granabetter (37./Foul), Pinter (42./Foul), Handl (70./Kritik), Vincze (77./Foul),
 

St.Margarethen:  Marcus Bleich (37/0) – Andreas Granabetter (564/80) – Leo Gabriel (53/1), Roland Handl (95/1) – Valentin Unger (54/2), Alexander Petermann (70/15), Thomas Bernscherer (6/2), Christian Pinter (6/1), David Stagl (115/13) – Sasa Pajic (4/1), Alexander Gartner (7/3);
Wechsel: 57.Minute: Otto Vincze (31/10) für David Stagl, Alexander Grafl (1/0) für Alexander Gartner, 90.Minute: Franz Weixelbaum (231/5) für Valentin Unger

 


waha

Kurzbericht:
Greabochstadion, 19.9.2009, 18.34 Uhr: „na a Schaund, gegn dey valian, unsare reina scho wieda nix, wia kaun, souwos sein…“ … wundert sich der kopfschüttelnde SV Fan, gehüllt in blau-weißen Schal in der 79. Spielminute, um vier Minuten später in den Chor der Fans „Hier regiert der SVM“ einzustimmen – was führte zu diesem Sinneswandel?
Ein verlorenes Spiel in besagten vier Minuten gedreht – komm ins Greabochstadion, da kriegst du was zu sehen … lautet heuer wohl das Motto. Wer geglaubt hat, dass das 4:3 gegen St. Georgen sportlich dramatisch war, wurde am Samstag eines Besseren belehrt.
Unbelehrbar sind wohl einige sogenannte „Fans“, speziell einer, der meinte durch den Wurf eines Böllers in Richtung Linienrichter für Aufmerksamkeit zu sorgen – die hatte er dann auch seitens der Polizei. Ein unnötiger und unschöner Abschluss eines Spiels, in dem die Emotionen zum Schluss eher auf der Tribüne hochgingen – wegen eines Fußballspiels in der 2. Liga Nord – man möchte es ja nicht glauben…

Zum Spiel: Schnell geriet der SV nach einem Elfmeter (Bernscherer hatte Lörincz zu Fall gebracht) in Rückstand, erspielte sich dann das 1:1 nach schöner Kombi durch Bernscherer – Handl – Abschluss Petermann, um kurz vor der Pause das 1:2 durch einen Direktcorner von Lörincz zu kassieren. In Hälfte zwei machte der SV gehörig Druck - Gartner, Pajic und zweimal Petermann vergeben im Minutentakt. Umstellung nach knapp einer Stunde: Stagl und Gartner raus, Grafl und Vincze rein, Pajic ins linke Mittelfeld – und es lief wieder besser – doch in die Sturm und Dran Zeit fällt das 1:3. Gabriel soll Oberhauzer zu Fall gebracht haben – Elfmeter – Tor – das Match verloren ?
St. Margarethen scheint konsterniert, vor allem als Schiri Leitner dem SV einen klaren Elfmeter an Petermann nicht gibt. Gattendorf in dieser Phase mit den Kräften am Ende, der SV plötzlich wieder im Spiel: Pinter drischt einen Abpraller etwas abgefälscht ins Netz, Vincze stellt per Freistoß auf 3:3, Bernscherer nimmt einen Abpraller volley – Endstand 4:3


 

 2.Minute: Bernscherer bringt Lörincz zu Fall, Elfmeter Horvath trifft zum 0:1, Bleich war dran
8.Minute: Freistoß von Horvath, abgefälscht, Bleich hält
10.Minute: Petermann erkämpft am Corner den Ball, legt zurück auf Unger, der flankt, Gartner köpfelt drüber
19.Minute: Berscherer in die Gasse für Handl, der spielt quer, Gartner steigt drüber, von hinten kommt Petermann und trifft zum 1:1
27.Minute: Flanke von Bernscherer auf Gartners Kopf, der köpfelt daneben
36.Minute: Corner für Gattendorf, Lörincz mit viel Effet, Bleich wähnt den Ball im Aus, doch der schlägt im Kreuzeck an die Innenstange und geht ins Tor – 1:2

50.Minute: Freistoß von Pajic knapp übers Tor
51.Minute: Corner von Petermann, Kopfball Gartner, Bacher hält
53.Minute: Schönes Solo von Petermann in den Strafraum, zieht aus spitzem Winkel ab – Außennetz
54.Minute: Petermann in den Lauf von Gartner, der schießt vom Sechzehner – drüber
60.Minute: Grafl setzt sich durch steht alleine am Sechzehner, schießt aber am Tor vorbei
63.Minute: Gabriel fällt im Zweikampf mit Lörinz im Strafraum, Lörincz fällt auch, Leitner gibt Elfmeter – sehr strittig – Horvath trifft zum 1:3
70.Minute: Petermann ist nicht zu halten, wird im Strafraum klar zu Fall gebracht – kein Elfmeter – wütende Proteste – die Stimmung aufgeheizt
78.Minute: Freistoß von Oberhauzer, Bleich mit Mühe
80.Minute: Corner Vincze, Kopfballabwehr zu kurz, Pinter zieht vom Strafraum voll durch, der Ball wird leicht abgefälscht und landet so im Netz – 2:3
82.Minute: Bernscherer wird am Sechzehner zu Fall gebracht – Vincze nimmt Maß – 3:3
84.Minute: Flanke von Petermann, Grafl wird am Elfer gehalten, Spiel läuft weiter, Flanke von Unger, Abpraller, Bernscher steht am Sechzehner goldrichtig und zieht halbvolley ab - 4:3
90.Minute: Ein gezündeter Böller in Richtung Linienrichter geworfen unterbricht für kurze Zeit das Spiel – die Ordner schreiten ein – die Situation beruhigt sich wieder.

 



 

Reserve: Tag der offenen Tür

Gegen eine überforderte Gattendorfer Reserve fiel das Toreschießen diesmal leicht, obwohl sich die SVler doch auch wieder im „Nichtoreschießen“ übten und die besten Chancen nicht nutzten

ST.MARGARETHEN  - GATTENDORF  9:0 (4:0)
Tore: Walzer (13./Elfm., 36., 67.), Wasacs (21.), Edelhofer (38.), Hahnekamp (56.), Hackl (77.), P. Granabetter (79.), Erhardt (81./Elfm.)


SVM:
L. Walzer; Seidl (56./Erhardt), T. Walzer (67./Tscheinig), A. Weixelbaum (46./R. Bleich), Al. Granabetter, P. Granabetter, Edelhofer (56./Hackl), Wasacs (36./J. Unger), Hahnekamp, D. Handl, S. Wartha