Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele

Niederlage zum Start

20180123 190908

Keinen Erfolg gab es gestern im ersten Spiel 2018. Gegen den niederösterreichischen Landesligaverein Scheiblingkirchen gab es eine 1:5 Niederlage. Allerdings spielte der SV bunt durchgemischt und kassierte die Tore 3, 4 und 5 erst in den letzten Minuten.

Gerli trifft wieder

Die erste Halbzeit beginnt mit einer usteraktion des SV: Regner läuft rechts die LInie entlang, spielt den Ball mit der Ferse zurück auf Wartha, der flankt auf Schneiders Kopf - 1:0, nach vier Minuten. Coach Kausich muss auf einige Stammkräfte verzichten, Hromkovic und Petermann sind noch nicht dabei. Insgesamt 20 Spieler bringt Kausich im Laufe des Spiels zum Einsatz. In der ersten Hälfte entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Niederösterreicher allerdings oft unfair agieren und mit Fouls von hinten den Blau - Weißen doch merklich beeindrucken. Auch Negativer Höhepunkt ist ein Nachschlagen in Hälfte 2 - der Schiri läßt den Übeltäter auswechseln. Der Ausgleich fällt unglücklich, Lukas Hamm fälscht einen Schuß unglücklich ab (15.). Kurz vor der Pause hat Weixelbaum das 2:1 auf dem Fuß, scheitert und im Konter fängt sich der SV das 1:2 ein.

20180123 190942

Gerli traf zum 1:0

Zum Schluss recht deutlich

Marek Kausich wechselt zur Pause durch und der SV hat zu Beginn der zweiten 45 Minuten die erste Chance: Schmidl bekommt den Ball an der Mittellinie, doch der Goalie (!) ist zur Stelle und nimmt ihm den Ball vom Fuß (55.). In der 70.Minute kommt Kummer links durch und flankt auf Sadowski, doch der trifft im Fünfer nicht. In der Schlussphase wird weiter gewechselt und der SV kassiert noch drei Treffer. Ein erster Test mit ersten Erkenntnissen, mehr wars nicht.

 

 scheiblingkirchen

 

 Scheiblingkirchen

 sankt margarethen

 

 Sankt Margarethen

 

 

5:1 (2:1)

 

Steinbrunn (Kunstrasen) am Dienstag, 23.Jänner 2018, 18:00; SR: Kazanci, 20 Zuschauer;

Tore: 0:1 Gerald Schneider (4.), 1:1 Michael Haberler (15.), 2:1 Christian Ressler (45.), 3:1 Philipp Koglbauer (80.), 4:1, 5:1 Christian Ressler (82., 90./Elfmeter) Christian Ressler;

Sankt Margarethen: Michael Wenzl (75./Sebastian Pauschitz); Alexander Wartha (46./Philipp Reinisch), Martin Hahnekamp, Lukas Hamm; Raphael Kummer (46./Arnold Ernst), Martin Weixelbaum (46./Philipp Kummer), Filip Molnar (76./Michael Trieb), Sebastian Hamm (70./Mario Wenzl), Gerald Schneider (78./Andreas Maad), Thorsten Lang (65./Maximilian Sadowski), Julian Regner (Elias Schmidl),