Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Spiele

Unfassbar: "Pepi" Hamm ist tot...

hamm pepi trauerfoto

Josef "Pepi" Hamm ist heute, Sonntag Früh, nach schwerer Krankheit im 64. Lebensjahr gestorben. Es ist schwierig, diesen Verlust in Worte zu fassen. Mit Pepi verliert der Verein seine gute Seele, jenen Mann, der dem Verein seit seiner frühesten Jugend bis zu seinem Lebensende immer verbunden war. Er war Spieler, Trainer, Obmann und er war immer da, immer, um dem SV zu helfen. 

 

......

Es gibt keine Schlagzeile, die diesen Verlust umschreiben könnte. Was uns bleibt, ist eine Auflistung seines Lebenswerkes, das er für den Sportverein erbracht hat. Schon mit 15 Jahren gibt der Spieler Josef Hamm sein Debüt in der Kampfmannschaft. Bis 1986 spielt er für den Sportverein. Es sind Höhen und Tiefen, die er mit ihm durchläuft. Von der Zweiten Liga geht es 1971 in die Landesliga. Dort wird der junge Spiel - und Toremacher schnell zum Fixpunkt in der blau - weißen Elf und wird auch von höherklassigen Vereinen umworben, spielt in diversen Auswahlen. Doch er bleibt beim SVM, den er 1981 auch in die Zweite Liga begleitet, um 1984 wieder in die Landesliga zurückzukehren. Auch in der Regionalliga steht er für den SV auf dem Feld, bis 1986. Dann wechselt er zum ASV Siegendorf als Spieler und Trainer der U16 Spielgemeinschaft mit Sankt Margarethen. Nach seiner Rückkehr 1990, betreut er die U23, spielt mit, hilft aus und springt 1993/94 als Trainer ein, holt einen Cupplatz. Danach wird er Funktionär, Obmannstellvertreter. Vor kurzer Zeit ereilt ihn die Nachricht von einer schweren Krankheit, doch der Pepi kämpft. Im Juni feiert er mit seinem Verein den 60er. Er wird vom Verein, vom Verband ausgezeichnet. Er will das eigentlich nicht, er ist nicht der, der vorne stehen will, das will er anderen überlassen. Der Pepi ist der Mann im Hintergrund, der Mann, der immer in Sorge um seinen SVM lebt und arbeitet....das ist der Pepi, wie wir ihn kennen, und jetzt ist er nicht mehr....

Weil weitere Worte fehlen, ein paar Fotos....

hamm1971

1971 gegen Frauenkirchen

hamm1974

1973 4-1 sieg in oberwart

4:1 Sieg in Oberwart - "Pepi" (stehend, dritter von links) im Kreise der jungen "Blau - Weißen"

hamm1975

 1973 gssing h 2-0

1984 pepi beim meisterspiel

Pepi wird 1984 Meister - und fehlt im Entscheidungsspiel - 

1984 josef hamm und vlasits beim meisterschaftsgewinn

1984 - Pepi Hamm und "Schanta" Wlasits

2010 halbturn

2010 - der Pepi, wie er war - immer fröhlich, immer positiv, 

hamm josef

pepi in manchester

Pepi im "Old Trafford" in Manchester

 An der Anfield Road in Liverpool steht eine Statue für den legendären Trainer Bill Shankly.

Darunter steht:

"He made the people happy"...

das gilt auch für dich Pepi ...see you!

 

pepi in manchester

 

Der Dezember brachte für SVM Legende, Josef Hamm, dem "Mann für alles rund ums Greabochstadion",  eine große Überraschung und in der Folge ein einmaliges Erlebnis. Josef "Pepi" Hamm bekam ein Geburtstagsgeschenk und flog so nach Manchester ins zweite "Theatre of Dreams" (nach dem Greabochstadion). Begleitet von einer Magreda Delegation (Bild) konnte sich einer unserer besten Kicker einen Übe