Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Keine Tore in Steinberg

img 3803

 

Nach langer Zeit war der SVM wieder zu Gast in Steinberg, beim ehemaligen Landesligaverein. Nach einer fairen Partie mit vielen Chancen in der ersten Halbzeit auf SVM Seite und vielen Chancen auf Steinberger Seite, gab es ein leistungsgerechtes, aber torloses Unentschieden.

 

Viele Chancen keine Tore

 

Trainer Roman Fennes bringt wieder fast zwei völlig verschiedene Formationen zum Einsatz. Insgesamt 20 Spieler sind dabei, Alexander Wartha, Bojan Brezovac, Philipp Reinisch und Sebastian Hamm fehlen. Sankt Margarethen beginnt forsch, Karner trifft per Kopf nur die Latte (10.). Sankt Margarethen greift an, Steinberg verteidigt sehr gut. Unter der Regie des ehemaligen Landesligakickers Kozmor (u.a. Forchtenstein) sind die Hausherren gut organisiert. Steinhöfert vergibt in der 16. Minute eine gute Chance. Steinbergs beste Szene zu Beginn ist ein Einwurf an die Latte(!!!). Dann geht es Schlag auf Schlag: Lang zirkelt einen Freistoß an die Stange (21.), Kozmor köpfelt knapp vorbei (25.). Lang knallt aus 25 Metern drauf – Mester pariert mit Parade (26.). Auch Steinberg wird offensiv besser, Weninger schießt am langen Eck vorbei (31.), Schubaschitz trifft nur das Außennetz (38.). Die letzten beiden Topchancen vergibt Karner (39., 42.)

 

img 3815

 

Viele Wechsel und ein Irrtum

 

In der zweiten Halbzeit bleiben nur Philipp Kummer und Martin Weixelbaum auf dem Feld, der Rest wird getauscht. Mit neun Neuen wird vorerst die Ordnung gesucht. Michael Wenzl im Tor verhindert mit drei Paraden den Rückstand, Schermann hat die Steinberger Führung auf Fuß und Kopf (55., 58., 62.). Ab Minute 70 findet der SVM ins Spiel, David Granabetters Schuß zischt übers Tor. Zehn Minuten später dann der Irrtum: Philipp Wenzl kommt über links gut durch, gibt flach – ZURÜCK – in den Fünfer und Mario Wenzl verwertet, doch der Schiri gibt Abseits – falsch und schade. In der 82. Minute dann die Chance auf den Sieg, diesmal flankt Raphael Kummer und Mario Wenzl kommt einen Schritt zu spät.

 

Fazit: eh, war halt wieder so ein Vorbereitungsspiel. Nachschärfen muss der SVM auf jeden Fall beim Stellungsspiel und beim Zweikampfverhalten, das könnte besser werden.

 

img 3818

 

steinberg Steinberg - sankt margarethen Sankt Margarethen 0:0

 

Steinberg am Freitag, 24.7. 2020, 19:15, SR: Selmani

 

Tore: -

 

SANKT MARGARETHEN: Jonas Pascher (46./Michael Wenzl) - Maximilian Regner (46./Luca Binder), Philipp Kummer, Igor Bosnjak (46./Jakob Kancz), Jan Kummer (46./Philipp Wenzl) - Thomas Jusits (46./David Granabetter), Martin Weixelbaum, Andreas Steinhöfer (46./Jamie Bobits), Sebastian Leszkovich (46./Julian Regner), Thorsten Lang (46./Raphael Kummer), Gerhard Karner (46./Mario Wenzl)