Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Erstes Spiel nach 127 Tagen

 aek 9232

11. Juli 2020 - 127 lange Tage ist es her, seit der SV Waha fix&fertig St.Margarethen zum letzten mal die Blau/weiße Dress übergestreift und ein Fußballspiel bestritten hat. Zur Vorbereitung auf die kommende Meisterschaft kommt der SV Sigless zu einem Testspiel ins Greabochstadion. Bei für Mitte Juli frischen 15 Grad und strömendem Regen siegt der SVM am Ende mit 2:0. Schön, dass der Ball wieder rollt!

21 Spieler kommen zum Einsatz

Trainer Roman Fennes bringt in diesem ersten Testpsiel insgesamt 21 Spieler zum Einsatz, dabei fehlen mit Kummer Jan, Kummer Philipp, Kummer Raphael, Wartha Alexander und Karner Gerhard noch weitere fünf Spieler. 
Sigless startet doch recht defensiv in das Spiel und nach der langen Pause merkt man natürlich, dass noch nicht alles rund läuft - woher auch. Der SV Waha fix& fertig St.Margarethen macht zwar das Spiel und ist überlegen, Chance können allerdings kaum herausgespielt werden. Der Ball läuft flüssig bis zum Abwehrriegel der Gäste aus Sigless, die das Verteidigen sehr geschickt machen. So ist es dann ein direkter Freitstoß von Thorsten Lang, der nach 35 Minuten das 1:0 bringt.


aek 9234

 direkter Freistoß von Lang zum 1:0

5. Minute: Lang lupft auf Reinisch im 16er, der will volley nehmen, trifft den Ball nicht voll - vorbei
18. Minute: Sigless erstmals vor dem Tor, der Schuss verfehlt sein Ziel
28. Minute: ein Angreifer der Gäste kommt durch, Jonas Pascher pariert die 1:1 Situation mit tollem Reflex
36. Minute: direkter Freistoß von Thorsten Lang zum 1:0

 aek 9230

In Hälfte zwei wird durchgemischt

Zu Beginn von Halbzeit zwei kommt nur Michael Wenzl für Jonas Pascher ins Tor. Das Spiel bleibt ähnlich wie vor der Pause, Sigless steht tief, setzt auf schnelle Gegenstöße. Nach knapp 65 Minuten wird dann kräftig durchgemischt beim SVM, es kommen gleich 9 neue Feldspieler und die machen ihre Sache sehr gut. Sigless macht dann mehr auf, spielt offensiver und so ergeben sich Kontermöglichkeiten. Da trifft Philipp Reinisch noch die Stange und Mario Wenzl erhöht schließlich zum Endstand auf 2:0

 

53. Minute: Sigless im Angriff, der Abschluss übers Tor
71. Minute: Philipp Reinisch trifft nach schöner Einzelleistung die Stange.
72. Minute: Mario Wenzl erhöht nach Vorarbeit von Philipp Reinisch auf 2:0
82. Minute: Michael Wenzl pariert eine 1:1 Situation mit Bravour und verhindert den Anschlusstreffer
 
aek 9235
 
 
 
sankt margarethen

 

 

Sankt Margarethen


sigless

 

 

Sigless

 

 

2:0 (1:0) 

Greabochstadion am Samstag, 11.Juli. 2020, 18:30 
SR: Braunschmidt, 80 Zuschauer 

Tore: 1:0 Lang (35.), 2:0 Mario Wenzl (72.) 

 

SANKT MARGARETHEN: Jonas Pascher (HZ/Michael Wenzl)- Maximilian Regner, Thomas Jusits, Igor Bosnjak, Philipp Wenzl, Sebastian Hamm, Sebastian Leszkovich, Thorsten Lang, Andreas Steinhöfer - Philipp Reinisch, Bojan Brezovac

ab der 65. Minute: Michael Wenzl - Julian Braunöder, Jamie Bobits, Jakob Kancz, Johannes Wind - Marco Schindler, Lukas Janisch, David Granabetter, Julian Regner - Mario Wenzl, Philipp Reinisch