Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Blitzstart und Schlussspurt


Am gestrigen Dienstag testet der SV St. Margarethen beim Wiener Sportclub für den Ernstfall Burgenlandliga. Wie schon gegen Neusiedl am See sind die Blau-Weißen gleich zu Beginn hellwach und führen nach zwei Minuten 2:0. Zwischenzeitlich kommt der Traditionsverein aus Wien auf 2:2 zurück, ehe in der Schlussminute Igor Bosnjak das 2:3 erzielt und somit für den Auswärtssieg sorgt.
sportclub

Das Spiel beginnt wie gegen Neusiedl am See auch beim Wiener Sportclub mit einer Führung von St. Margarethen, weil Thorsten Lang nach guter Balleroberung und Zuspiel von Martin Weixelbaum auf 0:1 stellt -  hier war nicht mal eine halbe Minute gespielt. Das 0:2 in der 2. Minute entsteht aus einem schönem Kombinationsspiel von Tormann Michael Wenzl weg, vier Spielstationen weiter bis hin zu Jan Kummer, der von der Strafraumgrenze trifft. In der Folge versuchen beide Teams den Ball laufen zu lassen, bei eigenem Ballbesitz gehts schnell nach vorne, bei Gegners Ballbesitz ist die nötige Aggressivität vorhanden, die Vorgaben von Trainer Christoph Mandl sind erkennbar, einige Trainings, das Testspiel in Pamhagen sowie das Cupspiel in Podersdorf wird er aber weiter nützen um seine Spielidee einstudieren zu lassen.In Minute 30 pariert Michael Wenzl einen abgefälschten Schuss mit gutem Reflex.

lang kummer jan hp bosnjak igor hp

Die Torschützen in Dornbach: Thorsten Lang, Jan Kummer, Igor Bosnjak


Unverändert geht St. Margarethen in die 2. Halbzeit, beim Stangenschuss von Philipp Reinisch nach Jan Kummer Flanke in der 56. Minute ist auch Pech dabei. Der Anschlusstreffer in der 71. Minute ist vermeidbar, Ballverlust beim Aufbauspiel, den Schuss kann Alexander Wenzl an die Querlatte parieren, beim zurückspringenden Ball ist der Sportclub-Angreifer vor der Abwehr am Ball und befördert ohne Mühe diesen zum 1:2 ins Tor. Der Ausgleichstreffer zum 2:2 in der 85. Minute resultiert aus einem Freistoß. Beim von der Mauer abgefälschtem Schuss ist Alexander Wenzl chancenlos. Ein Sieg soll es aber trotzdem werden, weil Thorsten Lang in der 89. Minute einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum bringt, Martin Hahnekamp per Kopf dort den Ball zur Mitte verlängert und Igor Bosnjak diesen zum 2:3 Endstand über die Linie drückt.

Ein guter Test gegen einen guten Gegner, das Trainerteam wird sicher wieder einige Erkenntnisse dazugewonnen haben und in den nächsten Wochen die Mannschaft meisterschaftstauglich vorbereiten, nachlassen gibts auf keinen Fall, denn Punkte in der Burgenlandligatabelle stehen noch nicht zu Buche und das ist das Entscheidende....

 

Wiener Sportclub - SV St.Margarethen 2:3 (0:2)

Dornbach, 16.07.2019, 19.00 Uhr
Tore: 0:1 Thorsten Lang (1.), 0:2 Jan Kummer (2.), 1:2 Obermüller (71.), 2:2 Berkovic (85.), 2:3 Bosnjak (89.)

St.Margarethen: Michael Wenzl (57./Alexander Wenzl) - Alexander Wartha, Martin Hahnekamp, Philipp Kummer (57./Matthias Grassl), Martin Privrel (57./Bojan Brezovac),  - Thomas Jusits (57./Igor Bosnjak), Philipp Reinisch (57./Julian Regner), Martin Weixelbaum, Thorsten Lang, Jan Kummer - Peter Sura (64./Erion Berdynaj)

Bericht von Philipp Koller