Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Kalt erwischt

img 3448

 

Die Testspielserie im Frühjahr startet mit einer Niederlage. Gegen Neudörfl setzt es eine 2:3 Niederlage.

Marek Kausich bringt beim ersten Test bei ungemütlichen Temperaturen gegen Zweitligaklub Neudörfl 20 Spieler zum Einsatz. Auch der neue Mann, Martin Privrel von Petrzalka ist dabei.

 

 

Erste Erkenntnisse nach erstem Test

 

In der ersten Hälfte über nimmt der SV die Spielführung zeigt und kommt zu guten Chancen. Das erste Tor entspringt einer schönen Kombination über links. Reinisch kommt mit Tempo durch, legt zurück auf Sebastian Hamm und der trifft ins lange Eck (30.). In der Folge hätte Mario Wenzl fünf Minuten später auf 2:0 stellen können, doch er scheitert. In der Schlussminute „passiert“ der Ausgleich, Foul, Elfmeter – 1:1 (45.).

 

img 3447

 

Licht und Schatten: es gibt noch Verbesserungsbedarf - auch bei Fotoassistent Günter Welz

 

In der Pause wird durchgewechselt und Unordnung schleicht sich ins „Magreda Spiel“ Vor allem das Zentrum wird defensiv vernachlässigt. Das ermöglicht den Neudörflern eine Topchance, aber Dunaveczki schießt drüber (50.). In den Minuten danach geht das Spiel verloren. Die Fehlpassquote erhöht sich plötzlich und die Neudörfler nutzen das zu Kontern. In der 63. Minute geht Dunaveczki durch, Wenzl wehrt kurz ab, aber Köhler staubt ab (63.). Das 1:3 besorgt Dunaveczki selbst nach gleichem Muster – Fehlpass, Sololauf, Abschluss – zu leicht (70.). Sankt Margarethen dann um eine Verbesserung bemüht kommt noch heran. Ein kurioses Eigentor bringt den SVM wieder heran. Marchart passt zum Tormann, der allerdings nicht am Zielort des Passes verweilt – der Goalie tut sein Bestes, aber der Ball landet im Tor. Die Schlussminuten gehören dem SV, doch der Neudörfler Tormann entschärft zwei Schüsse von Lang und verhindert dann och mit einer Parade den möglichen Ausgleich.

 

Das nächste Spiel: Samstag 11 Uhr, KR Schwadorf gegen SC/ESV Parndorf (RLO),

 

 

 sankt margarethen

 

Sankt Margarethen 

neudrfl 

 

 Neudörfl 

 

 

2:3 (1:1)

 

Eggendorf (Kunstrasen), am Mittwoch, 30. Jänner 2019, 18:00, 20 Zuschauer;

Tore: 1:0 Sebastian Hamm (30.), 1:1 Attila Dunavaczki (45./Elfmeter), 1:2 Sven Köhler (63.), 1:3 ttila Dunaveczki (70.), 2:3 Daniel Marchart (85./Eigentor),

 

SANKT MARGARETHEN (1.Hälfte): Michael Wenzl – Martin Privrel, Alexander Wartha, Sebastian Hamm, Matthias Grassl, Raphael Kummer - Philipp Reinisch, Martin Weixelbaum, Mario Wenzl, Bojan Brezovac - Alexander Gartner;

 

SANKT MARGARETHEN (2.Hälfte): Michael Wenzl – Paul Schuster, Raphael Kummer (73./Fabian Müllner), Philipp Kummer, Jan Kummer, Matthias Grassl (73./Maximilian Regner) – Elias Schmidl, Alexander Petermann, Thorsten Lang, Martin Weixelbaum – Erion Berdynaj,