Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Es geht doch um etwas ...


cup ...weil der BFV beschlossen, hat, dass ab der Saison 2012/13 auch Regional - und Burgenlandligavereine am BFV Cup teilnehmen dürfen! Das heißt für den SV: Platz 7 in der laufenden Meisterschaft müsste her, damit wir teilnehmen dürfen. Das heißt aber auch, dass sich der SV noch gehörig wird anstrengen müssen, denn im Moment fehlen uns auf Platz 7 4 Punkte und auch die Vereine hinter uns wollen sicher auch gerne mitspielen, denn durch die Cupreform wird der BFV Cup ungleich attraktiver.

Foto6

Ob der SV auch im BFV Cup wieder jubeln kann, hängt ganz vom Team ab. In den letzten sieben Runden gilt es Punkte zu sammeln, um am Ende als mindestens 7. der Tabelle ins Ziel zu gehen. Weil der ÖFB, genauer gesagt die Bundesliga  die Amateurvereine quasi aus dem Cup hinausgedrängt hat, macht der BFV den einzig richtigen Schritt und attraktiviert den hauseigenen Cup.

Die erste Hauptrunde im Cup wird nämlich auf Wunsch der Bundesliga eine Woche vor Meisterschaftsbeginn gespielt, heißt, dass die bisherigen Vorrunden für Amateurteams unmöglich zu bestreiten wären (die meisten starten am 7. Juli  erst mit dem Training),

Damit aber Bilder wie diese auch für den SVM wieder möglich werden, hat der BFV einen neuen Modus gestaltet:

Die Regionalligateams und die ersten sieben der Burgenlandliga (insgesamt 11 Teams, 4 Regional - und 7 Landesligamannschaften) sind im 32 er Feld dabei. Im Detail:

RLO: 4 (Amateurteams sind NICHT startberechtigt)

Landesliga 7

2.Ligen : je 3 = 12

1.Klassen: je 2 =  8

2.Klassen: die Meister = 4

Die Insgesamt 32 Teilnehmer ermitteln in drei Runden die vier Teilnehmer der Finalrunde, die sind FIX FÜR DIE ERSTE HAUPTRUNDE IM ÖFB CUP 2013/14 QUALIFIZIERT

Spieltermine wären am 21 - 23. Juli (1.Runde), 2./3. März 2013 (Achtelfinale), 1.Mai 2013 (Viertelfinale), 20.Mai (Finalrunde)

Details: