Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Deutliche Niederlage im ersten Test

svm 4932

Nur zwei Tage nach Trainingsbeginn erfolgte bereits der Testspielauftakt gegen RLO-Verein SC/ESV Parndorf. Das Team von Trainer Marek Kausich, dem mit Thorsten Lang, Alexander Petermann und Arnold Ernst fast das gesamte Stammmittelfeld fehlte, unterlag deutlich mit 0:5.

Bereits der erste Angriff führte zum 1:0 der Heimischen: Eckball von rechts und Kummerer steht am kurzen Eck völlig vergessen und sagt Danke. Nur 5 Minuten später ein Foul von Neuzugang Robert Dicky im Strafraum, den verhängten Strafstoß verwertet Wendelin sicher zur 2:0 Führung. Man merkt, dass Parndorf bereits länger im Training steht, viele gute Kombinationen bringen unsere Abwehr in Bedrängnis, da fehlt es klarerweise noch an Abstimmung. Ein solche schöne Kombination vom Tormann der Parndorfer weg führt schließlich zum 3:0 von Karner im Minute 26.
Dann die beste Phase des SV Waha fix&fertig St.Margarethen - Philipp Reinisch steht mehrmals im Mittelpunkt des Geschehens: Minute 31: Flanke von Schmidl, Reinisch alleine vorm Tormann der Heimischen, doch dieser bliebt Sieger dieses Duells. Fünf Minuten später abermals das selbe Duell, guter Schuss von Reinisch, allerdings eine noch bessere Tat des Goalies. Und weitere vier Minuten später Auflage 3 - Semancik schickt Reinisch abermals bleibt TM Pulker Sieger. Kurz vor Seitenwechsel noch Glück für den SV, ein Parndorfer überhebt Michael Wenzl, doch der Ball geht übers Tor.

svm 4930

Kurz nach der Pause dann ein Missverständnis von Abwehr und Tormann Wenzl, wieder ist es Wendelin der sich bedankt und auf 4:0 stellt. Nach knapp einer Stunde stellt dann Petritsch den Endstand von 5:0 her. Kurz vor dem Ende der Partie hat Jan Kummer die Chance auf den Ehrentreffer, doch ein Parndorfer Bein grätscht dazwischen und verhindert die gute Gelegenheit.

SC/ESV Parndorf - SV St.Margarethen 5:0 (3:0)

Parndorf, 13.07.2018, 19:00 Uhr, SR: Sevik

St.Margarethen: Michael Wenzl (64./Jonas Pascher) - Alexander Wartha, Philipp Kummer, Martin Hahnekamp (75./Raphael Horwath), Robert Dicky - Sebastian Hamm (18./Martin Weixelbaum - 75./Mario Wenzl), Elias Schmidl, Adam Semancik (75./Dominik Müllner), Philipp Reinisch (64./Julian Regner), Jan Kummer - Gastspieler (64./Alexander Gartner)

svm 4941