Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Neubeginn bei der Frauenelf

damen - 3-1

Nach den tollen Erfolgen der Frauenmannschaft im Herbst, läuft es heuer noch nicht so richtig. Viele Leistungsträgerinnen fehlen oder mussten ihre Karriere beenden, so wie etwa Caroline Walzer (BIld). In den ersten drei Meisterschaftsspielen gab es drei Niederlagen und keinen Treffer.

Viele Spielerinnen fehlen

Neben Torjägerin Caroline Walzer muss der SV auch Abwehrchefin Laura Maria Kroyer vorgeben, die mit einer schweren Verletzung zuschauen muss. Auch Alexandra Vago - Wind fehlt, ebenso wie Victoria Moser und weitere. Trotzdem hat der SV kein Personalproblem, viele Mädchen aus der Umgebung konnten für den Fußballsport begeistert werden. Mit Herbert Strobel hat das Team auch einen neuen Trainer. Im ersten Spiel verlor das Team in Kirchberg/Wechsel mit 0:9 ( Kirchberg/W. - Sankt Margarethen 9:0 ), zuhause gegen die Partnergemeinde Mönichkirchen setzte es eine 0:7 Niederlage (Sankt Margarethen - Mönichkirchen 0:7) . Besser lief es in Krumbach, da gab es eine durchaus unglückliche 0:2 Niederlage (Krumbach - Sankt Margarethen 2:0) Die Tire fielen jeweils in der Schlussphase der Halbzeiten, wieder fehlten wichtige Spielerinnen.

damen - 6- 1

Leider verletzt: Laura Maria Kroyer fällt mit einer Knieverletzung lange aus

 

Am Freitag um 17:30 spielt das Frauenteam das Vorspiel zum Spiel der Kampfmannschaft (gegen Mattersburg). Gegner ist Goberling, also quasi das Burgenlandderby in dieser niederösterreichischen Frauenliga Süd.