Banner
           SVM@facebook
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Meisterschaft abgebrochen!!!

ich

 

 

 

 

Jetzt ist es also fix! Die Meisterschaft 2019/20 ist zu Ende! Nach 17 Runden ist alles vorbei. Es wird keinen Absteiger und keinen Aufsteiger geben - in keiner Amateurliga. Das ist die Entscheidung des ÖFB. Wahrscheinlich auch die richtige. Zumindest ist es im Moment die logische. Geisterspiele im Amateurbereich würden den Ruin für die Vereine bedeuten. Trotzdem bleibt ein schaler Beigeschmack. 

 

svm 8155

Das erste und letzte Spiel im Frühjahr 2020 - 

Fragen

Ist das jetzt richtig? Könnten wir nicht schon spielen? Wer kann das schon beantworten. Jetzt ist es so und wir müssen das akzeptieren. Jeder Verein sieht das anders, natürlich. Welche Schritte jetzt jeder Verein setzt ist dessen Sache. Wir, als SV WAHA fix&fertig Sabkt Margarethen werden unseren auch finden. Nach der Beantwortung der ersten Frage, dass es jetzt nicht weitergeht, stellt sich schon die nächste: wann geht es weiter? Wird es eine Herbstmeisterschaft geben? Na hoffentlich sage ich da!!!

 

 

 

Warum darf in der Bundesliga gekickt werden und im Amateurbvereich nicht? Berechtigt die Frage aber schnell erklärt, zumindest die Argumentation - die obersten Ligen gehören ja nicht zum ÖFB!! Sie entscheiden selbstständig. Und bei TV Geldern, die die Verein kriegen, sind auch Geisterspiele möglich - beim Amateurverein ist das der Ruin - wir haben kein TV Geld. Außerdem ist die Voraussetzung, dass die Großen spielen, dass alle Beteiligten getestet sind! Die Vereine sprechen bei den Kosten schon von hohen Summen. Auch das ist für Amateurvereine unleistbar. 

 

Historisches

Seit 1949/50 gibt es die Landesliga, heute Burgenlandliga und bisher konnten (fast) alle Saisonen beendet. Nur vor exakt 50 Jahren konnte die Meisterschaft nicht beendet werden. Weil Güssing nach einem Busunfall nicht mehr alle Spiele absolvieren konnte, wurde die Meisterschaft nicht fertig gespielt, aber nicht abgebrochen und auch gewertet. Güssing stieg ab, hatte aber auch keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. 

dreistetten 3

Auch für Lisa Hahofer und das Frauenteam geht es erst im Herbst weiter

Einzigartiges

So etwas gab es noch nie! So etwas ist nicht vorgesehen in den ÖFB, BFV und sonstigen Statuten! Es gibt sicher genug verärgerte Vereine, nämlich die, die vorne stehen! Dass Siegendorf wütend ist und jetzt Klagen ankündigt, kann man ja verstehen. Ob das alles juristisch zu regeln sein wird, kann bezweifelt werden. Was man gar nicht verstehen kann - und da bleibe ich beim ASV in meiner Wohnortgemeinde - dass ehrenamtliche Funktionäre, die notwendige Arbeiten auf dem Sportplatz durchführen, angezeigt worden sein sollen, wenn das stimmt, dann werden sich viele Ehrenamtliche dann doch überlegen, ein anderes Hobby zu wählen - im Übrigen sind diese Arbeiten ausdrücklich erlaubt!!! 

svm 8006

 

Bitter - eine ganze Wintervorbereitung umsonst!

 

Wie geht es jetzt weiter?

Nächster wichtiger Termin für die Vereine ist der 30. Juni. Da wird hoffentlich die Entscheidung fallen, ob das Veranstaltungsverbot zumindest gelockert werden kann und im Herbst dann tatsächlich gespielt werden wird. Für die Vorbereitung und Planung macht das die Sache nicht einfacher. Aber irgendwie machen wir das dann schon, wir Ehrenamtliche, die den Sportplatz immer in Schuss halten, sei es in Siegendorf, Sankt Margarethen oder im ganzen Burgenland.