Banner
          
Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home

Neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder des SV Sankt Margarethen haben einen neuen Vorstand gewählt. Obmann bleibt Johannes Pieler. Er und seine Vorstandskollegen wurden einstimmig gewählt. 

201901 generalversammlung

Der neu gewählte Vorstand: von links: Obmannstv. Günter Welz, Schriftführer Harald Welz, Kassier Erwin Fochtner, Obmannstv. Johannes Braunöder, Obmann Johannes Pieler, Obmannstv. Michael Schenk, Sektionsleiter Philipp Koller, Kassierstv. Walter Hosiner, Präsident Alexander Unger, Schriftführerstv. Andreas Schuster, Nachwuchskoordinatoren Richard Farkas und Kurt Pascher, Ehrenobmann Ewald Schuster,

 

 

 

201901 gv1

Die ordentliche Generalversammlung des SV WAHA fix&fertig Sankt Margarethen beginnt mit der Eröffnungsrede des Präsidenten, Alexander Unger. Er weist auf die Tradition und die Errungenschaften des Vereins hin, die aber nur erreicht wurden, weil der Verein auf einer guten Basis aus vielen Helfern, Sponsoren und eigenen Spielern steht. Viele Vereine hätten den Spielbetrien einstellen müssen, den SV Sankt Margarethen gibt es noch immer, trotz gestiegener Herausforderungen, wie etwa der genauen Überprüfung durch Krankenkasse und Finanz. Auch die sinkende Zahl an potentiellen Spielern durch dramatische Geburtenrückgänge würden zum Problem. Der Präsident, der ja auch lange Jahre Obmann des SVM war, lobte das Engegement der Mitglieder und wünschte dem neuen Vorstand viel ERfolg. 

201901 gv2

Auch für den wieder gewählten Obmann Johannes Pieler steht die Zusammenarbeit im Zentrum. Nur wenn die Basis passt, können darauf die Säulen errichtet werden, die den Verein tragen. Ziel ist es, den Verein mit möglichst vielen Eigenbauspielern in der Burgenlandliga zu halten. Die Nachwuchsarbeit muss forciert werden, die wirtschaftliche Situation berücksichtigt werden, so Pieler in seinen Ausführungen. Für die Periode 2019 bis 2022 hofft PIeler, dass es etwas ruhiger wird, als es die zweite Hälfte der ersten Periode war. PIeler bedankte sich bei allen Sponsoren, den Helfern und vor allem bei der Gemeinde Sankt Margarethen, die immer ein offenes Ohr für die Wünsche des Vereins habe. Eine erste, infrastrukturelle Maßnahme kündigte Pieler mit der Renovierung der Flutlichtanlage an. 

201901 gv3

Ex - Sektionsleiter unbd jetzt Obmannstellvertreter Günter Welz führte schnell durch die Tagesordnung. In seinem sportlichen Rückblick kam er zum Schluss, dass der Verein auch ohne sogenannte "Topspieler", wenn auch nur auf Amateurebene auskommt. Das zeigen die vergangenen Saisonen. Unter Trainer Marek Kausich erreichte der SV Sankt Margarethen einen achten und einen sechsten Platz. Trainer Kausich hob Welz mehrmals hervor, als einen Trainer, die Philosphie des SVM mitträgt und hilft aus den jungen Spieler, gute Spieler zu formen. Mahnende Worte gab es auch. Künftig soll die Kommunkiation deutlich verbessert werden und  Funktionäre erkennen, wenn sie zu wenig Zeit haben, um Dinge zu erledigen, Hilfe wird da sein, gerade beim SVM. 

Hier nocheinmal der gesamte Vorstand: 

 

Obmann: Johannes PIELER

Obmannstellvertreter: Johannes BRAUNÖDER, Michael SCHENK, Günter WELZ

Kassier: Erwin FOCHTNER, Kassierstellvertreter: Walter HOSINER

Schriftführer: Harald WELZ, Schriftführerstellvertreter: Andreas SCHUSTER

Rechnungsprüfer: Martin UNGER, Karl BAUER

Sportliche Leitung: Gerald Kummer Sektionsleiter Fußball – Herren Philipp Koller, Wolfgang Granabetter (Stellvertreter) Sektion Fußball – Damen: Stefan Zeitler, Sektion Laufsport: Franz Weixelbaum, Sektion Fußball – Nachwuchs: Kurt Pascher, Richard Farkas,

Ordnerobmann: Harald Hosiner